Archiv für April 2015

24.-26. April 2015: Antifaschistisches Wochenende im Ilm-Kreis

Am kommenden Wochenende organisieren wir im Ilm-Kreis zwei Vorträge. Außerdem spielt im C-Club in Ilmenau die antifaschistische Punkband Feine Sahne Fischfilet ein Solikonzert für uns. Der Reihe nach:

Freitag, 24. April, 19 Uhr – Vortrag & Diskussion zum Thema „Die Neonazi-Partei „Der III. Weg“, die Vereinnahmung des 1. Mai durch Thüringer Neonazis und ihr Aufmarsch in Saalfeld“

Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass sich die rechtsextreme Szene in Thüringen im Aufwind befindet. Seit Jahren, vielleicht Jahrzehnten, gab es nicht mehr so große Aufmärsche und so großen Zulauf aus den Reihen der Mehrheitsgesellschaft wie jüngst bei SÜGIDA und THÜGIDA. Für den ersten Mai plant die Thüringer Neonaziszene gleich zwei Aufmärsche: einen in Erfurt von der NPD und einen in Saalfeld aus dem Umfeld Dritter Weg/Europäische Aktion. Letztere Partei/Netzwerk sind im Organisationskosmos der rechtsextremen Szene noch relativ jung. Sie sind aus dem vor einigen Monaten verbotenen, militanten „Freien Netz Süd“ hervorgegangen bzw. bilden dessen Auffangorganisationen und vertreten einen Politikansatz, der viel offener an die Rassenideologie der NSDAP anknüpft als etwa der der NPD.
Der Vortrag zielt auf die Aufklärung zu der sich in Thüringen ausbreitenden Partei „Der III. Weg“ und deren Aktivitäten etwa im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Außerdem soll der Vortrag thematisieren, was Nazis ausgerechnet am ersten Mai, dem internationalen Tag der Arbeiterbewegung und in Saalfeld auf die Straße treibt.

Wo: Ilmenau, Wahlkreisbüro Madeleine Henfling, Bahnhofstr. 20

Freitag, 24. April, 22 Uhr – Solikonzert mit Feine Sahne Fischfilet

Innerhalb weniger Tage leider ausverkauft, so freuen wir uns trotzdem auf die Fete mit denen, die eine Karte ergattern konnten. 3€ je Eintrittskarte gehen an unseren Verein und daher direkt in die antifaschistische Bildungs- und Widerstandsarbeit.

Wo: Ilmenau, C-Club

Samstag, 25. April, 18 Uhr – Veganes Essen

Am Samstag geht es dann in Arnstadt weiter. Ab 18 Uhr gibt es warmes veganes Essen. Wer Lust hat, kommt vorbei. (Privatveranstaltung)

Wo: Arnstadt, Plauesche Str. 20

Samstag, 25. April, 19 Uhr – Vortrag & Diskussion zum Thema Religion & Religionskritik

Im Anschluss starten wir an den zweiten Vortrag des Wochenendes. Diesmal zum Thema Religion & Religionskritik. Hier gibts den Flyer.

Wo: Arnstadt, Plauesche Str. 20

Im Anschluss: Antifa-Tresen

Gemütliches Beisammensein mit Gesprächen, Spiel, Spaß und Getränken sowie Snacks. (Privatveranstaltung)

Wo: Arnstadt, Plauesche Str. 20

Sonntag, 26. April – ganztägig

Individuelles Ausnüchtern.

Die Vortragsveranstaltungen werden vom Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises unterstützt. Vielen Dank an die Referenten aus Saalfeld & Jena! Für das Solikonzert danken wir Feine Sahne Fischfilet, der Crew vom C-Club und allen Leuten, die das für uns möglich gemacht haben (auf namentliche Nennung wird aus bekannten Gründen verzichtet. ;-) )

25. April 2015: Vortrag zu Religion und Religionskritik in Arnstadt

Der Vortrag wird gefördert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.

24. April 2015: Soli-Konzert mit Feine Sahne Fischfilet in Ilmenau

Am 24. April spielen Feine Sahne Fischfilet ein Soli-Konzert für uns im BC-Club in Ilmenau. Drei Euro pro verkauftem Ticket fließen an uns und damit direkt in antifaschistische Aufklärungs- und Bildungsarbeit sowie in den Widerstand gegen faschistische Aufmärsche, Strukturen und deren Entstehungsbedingungen.

Zur Facebook-Veranstaltung gehts hier: Achtung, Facebook!

Für den Vorabend planen wir auch noch einen Vortrag zur Nazipartei „Der III. Weg“, der Instrumentalisierung des 1. Mai durch Neonazis und zum Naziaufmarsch am 1. Mai in Saalfeld. Dazu in Kürze mehr!

27. März 2015: Vortrag & Diskussion zum antifaschistischen Widerstand in Südthüringen 1933 – ’45 in Arnstadt

Der Vortrag wird gefördert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.