Archiv für Februar 2015

27. Februar 2015: Vortrag zum Thema Was ist SÜGIDA in Arnstadt

Seit Jahrzehnten gab es in Thüringen nicht mehr so große Naziaufmärsche wie derzeit jeden Montag in Suhl. Bis zu 1.000 Menschen, darunter hunderte Neonazis, versammeln sich Montags, dem Aufruf des bisher einzigen Thüringer PEGIDA-Ablegers folgend. Unter ihnen war auch Arnstadts ehemaliger Bürgermeister Hans-Christian Köllmer. Der Aufmarsch wird durch Neonazis organisiert und gilt als soweit rechts, dass sogar die Thüringer AfD erschrocken auf Abstand ging. Im Vortrag sollen die Hintergründe dieser Aufmärsche beleuchtet werden. Was treibt die Montagsdemonstranten an? Welche Strukturen stehen hinter SÜGIDA? Wie können Kräfte, die für eine solidarische Gesellschaft einstehen, diesen Wahnsinn stoppen?

Wo: Plauesche Str. 20, 99310 Arnstadt
Wann: 27. Februar 2015, 19 Uhr

Der Vortrag wird gefördert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.