Veranstaltungen gegen den Volkstrauertag 2017

Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen werden finanziert durch den Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen.

3./4. November 2017: 26. Antifaschistischer & Antirassistischer Ratschlag in Saalfeld

www.ratschlag-thueringen.de

30. Oktober 2017: Antifa-Tresen mit erinnerungspolitischem Film & Diskussion

15. September 2017: Vortrag & Diskussion in Arnstadt zur Einführung in die Kritik des Sexismus

Die Veranstaltung wird finanziert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.

18. August 2017: Vortrag & Diskussion in Arnstadt zum Thema Die Weltanschauung der Vernichtung – Zur Kritik islamistischer Ideologie

Die Veranstaltung wird finanziert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.

28. Juli 2017: Vortrag & Diskussion in Arnstadt zur Kritik antiziganistischer Ideologie

Die Veranstaltung wird finanziert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.

23. Juni 2017: Vortrag & Diskussion zur Kritik rassistischer Ideologie

Die Veranstaltung wird finanziert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.

2. Juni 2017: Vortrag und Diskussion zur Kritik des modernen Antisemitismus

Die Veranstaltung wird finanziert durch den Lokalen Aktionsplan des Ilm-Kreises.

20. Januar – 21. April 2017: Veranstaltungsreihe in Arnstadt zum Thema Verfolgung von NS-Verbrechern

Die Veranstaltung wird finanziert durch die Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen.

16. Dezember 2016: Vortrag und Diskussion in Arnstadt zur Kritik des Queerfeminismus

Die Veranstaltung wird finanziert durch die Rosa Luxemburg Stiftung Thüringen.